Menu

Tiefe Geothermie

AppleMarkWir begleiten als Planer und Berater kommunale Betriebe, Wärmebetriebe und EVU, welche thermales Tiefengrundwasser zu thermischen Zwecken nutzen oder nutzen wollen, von der ersten Machbarkeitsbeurteilung über konkrete Erkundungskampagnen (Beschaffung und Interpretation geologischer Informationen, Seismik bzw. Reprocessing, Fernerkundung), erstellen Fündigkeits- und Kostenprognose), nehmen die technische und geologische Planung wahr, wickeln die Behörden- und Vergabeverfahren ab (Behördenverfahren gem. Wasserrechtsgesetz und Mineralrohstoffgesetz, Vergabeverfahren bei Bedarf nach Bundesvergabegesetzt), erstellen den Bohrvertrag mit dem Bohrunternehmen, stellen als Auftraggebervertreter die geotechnische und hydrogeologische Bauaufsicht für vertikale oder abgelenkte Bohrungen, werten die Ergebnisse wissenschaftlich – technisch aus und kümmern uns um die behördlichen Abnahmen. Das Bild zeigt die Bohranlage „Rig 23“ der Fa. ITAG, welche unter der Leitung unseres Partnerbüros ERDWERK GmbH unter unserer Beteiligung bei der Niederbringung mehrerer Geothermiebohrungen im Raum München auf Teufen bis 5.000 m für Erschließungen von Thermalwasser zwecks Lieferung von Nahwärme im Einsatz war.

 


 



2014: Region Ljutomer – Prlekija (SLO)

Datenrecherche, Auswertung und Erstbewertung des Potenzials für die Nutzung hydrothermaler Geothermie in Nordostslowenien. Auftraggeber: SKUPINA FABRIKA d.o.o. Mehr Info


2013 – 2014: Tadten (A)

Geothermieprojekt Tadten – Planung und Vergabeverfahren der Bohrungen GT 1 und GT 2 (1.500 m) zur Nutzung Geothermischer Energie Auftraggeber: J. Goldenits KG Mehr Info


2013: Tadten (A)

Geothermische Dublette Tadten, Planung und wasserrechtliche Einreichung einer Förderbohrung und einer Reinjektionsbohrung Auftraggeber: Fa. J Goldenits KG Mehr Info


2009: Sauerlach (D)

Geothermieprojekt Sauerlach – Bohrung Th 2 (5.060 m) Vertiefung, Behandlung und Pumpversuche in Kooperation mit ERDWERK GmbH München Auftraggeber: Stadtwerke München GmbH Mehr Info


2009: Unterföhring (D)

Geothermieprojekt Unterföhring – Förderkomplettierung in Kooperation mit ERDWERK GmbH München Auftraggeber: GEOVOL GmbH Mehr Info


2009: Aschheim (D)

Geothermieprojekt ASCAIM – Förderkomplettierung in Kooperation mit ERDWERK GmbH München Auftraggeber: AFK Geothermie GmbH Mehr Info


2008: Unterföhring (D)

Geothermieprojekt Unterföhring – Geologische Betreuung der Bohrung Unterföhring Th 1 (2.242 m) in Kooperation mit ERDWERK GmbH München Auftraggeber: GEOVOL GmbH Mehr Info


2008: Kirchstockach (D)

Geothermieprojekt Kirchstockach – Geologische Betreuung der Bohrung Kirchstockach Gt 1 (3.800 m) in Kooperation mit ERDWERK GmbH München Auftraggeber: Süddeutsche Geothermie-Projekte GmbH & Co. KG Mehr Info


2008: Dürrnhaar (D)

Geothermieprojekt Dürrnhaar – Projektleitung der Bohrung Dürrnhaar Gt 2 (4.500 m) in Kooperation mit ERDWERK GmbH München Auftraggeber: Süddeutsche Geothermie-Projekte GmbH & Co. KG Mehr Info


2007: Kremsmünster (A)

Geothermieprojekt Greiner – Machbarkeitsstudie Auftraggeber: Greiner Holding AG Mehr Info


2005: Kirchheim bei München (D)

Erlaubnisantrag und Vorplanung zur Aufsuchung von Erdwärme für die geothermische Dublette Kirchheim Auftraggeber: Gemeinde Kirchheim bei München Mehr Info


2005: Sauerlach (D)

Erlaubnisantrag zur Aufsuchung von Erdwärme für die geothermische Dublette (Förderbohrung und Reinjektionsbohrung) Sauerlach Auftraggeber: Gemeinde Sauerlach Mehr Info


2005: Taufkirchen (D)

Erlaubnisantrag und Vorplanung zur Aufsuchung von Erdwärme für die geothermische Dublette Taufkirchen Auftraggeber: BioEnergie Taufkirchen GmbH Mehr Info


2005: Dürrnhaar (D)

Planung einer Förderbohrung und einer Reinjektionsbohrung zwecks Nutzung geothermischer Energie Auftraggeber: Erdwerk GmbH München Mehr Info
.postinfo { display: none !important; } .datecomment { display: none !important; }